In Wels:

Autodiebe stahlen bei Händler Neuwagen

Ziemlich professionell gingen Autodiebe bei einem Fahrzeughändler in Wels vor. Sie stahlen einen Neuwagen, ließen aus anderen Autos Fußmatten und eine Batterie „mitgehen“.

Unbekannte Täter stahlen in der Nacht zum 17. September 2019 von einem Freigelände eines Autohauses in Wels, einen Neuwagen. Weiters wurden von einem Vorführwagen, der neben dem gestohlenen Fahrzeug abgestellt war, die beiden Kennzeichentafeln abmontiert und gestohlen. Derselbe Pkw wurde zudem auf unbekannte Weise aufgebrochen und die Fußmatten entfernt. Weiters wurden aus dem Motorraum die Batterie gestohlen und Sicherungen entfernt.

Unbekannte Flüssigkeit ausgeleert
Ein weiterer versperrter Neuwagen wurde ebenfalls auf unbekannte Weise geöffnet und auch die Fußmatten entfernt. Bei einem weiteren aufgebrochenen Pkw wurden die Motorhaube und das Fahrzeuginnere beschädigt, indem eine unbekannte Flüssigkeit ausgeleert wurde. Die Höhe des Schadens steht derzeit noch nicht fest. Die polizeilichen Erhebungen laufen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol