Hoher Wellengang

Kajakfahrerin (28) am Mondsee aus Seenot gerettet

Eine Frau, die aufgrund der hohen Wellen auf dem Mondesee aus ihrem Kajak geschleudert wurde und nicht mehr ans Ufer konnte, musste von der Besatzung eines Polizeibootes gerettet werden. 

Die 28-Jährige aus Wiener Neustadt ruderte am Mittwoch mit ihrem etwa vier Meter langen Kajak auf dem Mondsee. Dabei wurde die Frau vom plötzlich aufkommenden Wind und den hohen Wellen überrascht und abgetrieben. Wenig später wurde sie in der Nähe des Ufers vor dem sogenannten Guglhupfberg aus dem Kajak geschleudert.

Die Paddlerin konnte sich noch am Boot festhalten und selbst ins seichte Wasser gelangen. Aufgrund des hohen Wellengangs war es ihr aber nicht mehr möglich, vom abgeschiedenen Uferbereich loszukommen.

Stark unterkühlt und in Panik
Die 28-Jährige war auch bereits stark unterkühlt und verfiel zusehends in Panik. Sie verständigte telefonisch ihren Vater, der die Polizei Mondsee alarmierte. Die Motorbootstreife setzte sich sofort nach Bekanntwerden der Seenot in Bewegung und konnte nach kurzer Suche das Opfer im Bereich des Guglhupfberges finden.

Unverletzt geborgen
Die Besatzung hatte für die Rettung der in Not Geratenen ein sogenannten SUP-Board bei sich, mit dem es gelang, das Opfer rasch aus seiner Situation zu befreien und auf das Polizeiboot zu bringen. Die Gerettete erlitt keine weiteren Verletzungen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol