21.08.2019 10:30 |

Digitale Zukunft

Smarter Service für Gäste am Millstätter See

Die Region Millstätter See ist für die digitale Zukunft gerüstet. Mit Hilfe von QR-Codes oder der sogenannten Near Field Communication (NFC) können Urlauber, Wanderer und Einheimische zusätzliche Informationen mit wenigen Fingerwischern auf ihr Smartphone laden.

Einen smarten Service bietet der Millstätter See seinen Gästen: Sie erhalten Geschichten, Wanderkarten, Telefonnummern, Picknickangebote oder Hinweise zu weiteren touristischen Zielen ganz praktisch auf das Smartphone.

QR-Code und NFC-Technik
Dazu wurden bereits mehrere Plätze am und um den Millstätter See mit blauen Labels ausgestattet. Mittels QR-Code oder der NFC-Technik der Klagenfurter Firma Xamoom können die Infos dann bequem auf das eigene Handy geladen werden. „Gäste erwarten heute einen Service, der modernste Technologien einbindet“, so Maria Theresia Wilhelm, Tourismus-Geschäftsführerin am Millstätter See.

Bänke mit digitsler Technologie
So wurden zum Beispiel alle sieben Millstätter See Bänke auf dem „Weg der Liebe - Sentiero dell’Amore“ mit der digitalen Technologie ausgestattet. Sie sollen zum Gedankenaustausch über die Liebe anregen. Die Geschichten des Mirnock-Riesen sowie des Sternebalkons warten am Slow Trail Mirnock. „Mit dem digitalen Angebot können wir die Besucher direkt am Ort des Geschehens auf weitere Logenplätze hinweisen“, erklärt Wilhelmer.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter