20.08.2019 19:58 |

Spittal, St. Veit:

Zwei Arbeiter wurden bei Unfällen schwer verletzt

Während ein Rumäne bei Forstarbeiten auf dem Reißeck von einem Wurzelstock überrollt wurde, rutschte ein Arbeiter im Bezirk St. Veit mit einem Muldenkipper in den Wald ab. 

Der Rumäne (58) hatte auf der Zwenberger Alm Holz geschlägert, als er von dem Wurzelstock überrollt wurde. Weil er danach eingeklemmt war, mussten ihn seine Arbeitskollegen befreien und ins Tal bringen. Er kam ins KH Spittal.

Im Bezirk St. Veit war ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Klagenfurt im Bereich eines Steinbruchs mit einem beladenen Muldenkipper unterwegs. Er rutschte über die Böschung und danach in den Wald. Er wurde nach seiner Bergung ins KH Friesach gebracht; die FF Metnitz band ausgetretenen Treibstoff.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter