19.08.2019 13:07 |

Kamera filmte mit

Fluggast Zettel zugesteckt - Angestellte gefeuert

Einem Fluggast am Rochester International Airport wurde bei der Sicherheitskontrolle von einer Angestellten ein Zettel zugesteckt. Darauf stand: „Du bist hässlich!!!“ Eine Überwachungskamera zeichnete den Vorfall auf. Der Passagier glaubt zwar selbst nicht, dass es sich bei der Beleidung um mehr als einen Witz handelte, ihren Job ist die Frau trotzdem los.

Eine Beleidigung ist sicherlich das Letzte, was man von einer Flughafenangestellten erwartet. Doch genau das erlebte ein Fluggast im Juni am Rochester International Airport im US-Bundesstaat Minnesota. Neal Strassner war gerade durch die Sicherheitskontrolle gegangen, als ihm eine Angestellte des Flughafens einen zusammengefalteten Zettel überreichte.

Er habe sich nichts dabei gedacht, erinnerte sich Strassner, bis die Frau ihn aufgefordert habe, die Nachricht zu lesen. Darauf habe gestanden: „You ugly“ - „Du bist hässlich“ - mit drei Ausrufezeichen. Nachdem Strassner den Satz gelesen hatte, fing die Frau an zu lachen. Dem Gast selbst war nicht zum Lachen zumute.

„Ich nehme an, es sollte ein Witz sein“
Neal schnappte sich den Vorgesetzten der Angestellten. Der wollte die Geschichte erst gar nicht glauben - bis der Mann die Bilder der Überwachungskamera sah. „Ich nehme an, es sollte ein Witz sein. Ich glaube nicht, dass sie ernsthaft Leute beleidigen wollte“, so Strassner. Diese Einschätzung half der Angestellten allerdings nicht: Die Frau wurde entlassen.

Strassner sagte außerdem, die Nachricht habe ihn nicht besonders getroffen, vielmehr sei er besorgt gewesen, dass andere Passagiere beim nächsten Mal weniger gelassen auf so eine Nachricht reagieren könnten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Geschätzte 2,5 Mio. €
Corporate Design der ÖGK: Kosten sechsmal so hoch
Österreich
„Krone“-Wahlschiris
CO2-Steuer: Grüne Karte für Badelts klare Worte
Österreich
Täter von Lkw erfasst?
Pensionistin starb bei brutaler Home Invasion
Niederösterreich
Zweite deutsche Liga
Historisches 2:0 von St. Pauli im Derby gegen HSV
Fußball International
„Wir sind bereit!“
Reifeprüfung für die Salzburger „Unbesiegbaren“
Fußball International
Absturz mit Ansage
Ist das gerade die mieseste Austria aller Zeiten?
Fußball National

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter