09.08.2019 11:28 |

Feistritz an der Drau

22-Jähriger von eigenem Auto eingeklemmt

Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Villach fuhr Donnerstagmittag einem 47-Jährigen und seiner Familie im Ortsgebiet von Feistritz/Drau mit dem Auto auf. Nach dem Aussteigen wurde der junge Mann von seinem rollenden Wagen verletzt. Noch dazu war der Villacher ohne Führerschein unterwegs.

Am Beifahrersitz des 47-Jährigen befand sich seine 7-jährige Tochter und auf der Rückbank seine 47-jährige Ehefrau. Als er an der roten Ampel stehen blieb, konnte der 22-jährige seinen PKW nicht mehr rechtzeitig anhalten und er fuhr ihm hinten auf. Durch den Auffahrunfall wurden der 47-jährige und seine 47-jährige Ehefrau unbestimmten Grades verletzt. Die im PKW mitfahrende 7-jährige Tochter wurde nicht verletzt. Der 22-jährige wurde bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt.

Weil die Autos sich beim Unfall verkeilt hatten, wollte der 47-Jährige etwas nach vorne fahren, um Platz zu schaffen. Daraufhin rollte der zweite Wagen nach hinten. Der 22-jährige versuchte sein rückwärtsrollendes Fahrzeug mit Körperkraft aufzuhalten und stellte sich zwischen einen Rettungswagen und das Auto. Er wurde eingeklemmt, befreite sich aber noch selbst.

An den beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass er der 22-Jährige nicht einmal eine Lenkerberechtigung hat.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Waren nie essen“
Cristiano Ronaldo hofft auf ein „Date“ mit Messi
Fußball International
Um Stau zu entgehen
Autolenker als Geisterfahrer in der Rettungsgasse!
Niederösterreich
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Pizzateigstriezel „Tricolore“
Rezept der Woche
Nach Schienbeinbruch
Altach rechnet erst im Frühjahr mit Meilinger
Fußball National
„Er hat Nachholbedarf“
Coach Kovac setzt Coutinho erstmal auf die Bank
Fußball International
Vier-Tage-Woche & Co.
ÖGB fordert mehr Freizeit für Arbeitnehmer
Österreich
Hier im Video
Traumtor! Ein Ex-Austrianer begeistert die USA
Fußball International
„Rechtliche Schritte“
FPÖ-Wahlwerbung mit Kickl-Bild: Polizei wehrt sich
Österreich

Newsletter