Opfer im Spital

Schläger (26) verhaftet: Zwei Polizisten verletzt

Für große Aufregung hat ein nächtlicher Großeinsatz der Polizei im niederösterreichischen Mödling gesorgt. Ein 26-jähriger Stadtbewohner soll einen Jugendlichen (17) am Bahnhof schwer misshandelt haben. Passanten riefen die Exekutive, doch selbst bei der Verhaftung gab der Tobende nicht auf und widersetzte sich der Staatsgewalt.

Folgenschwere Bilanz zieht die Stadtpolizei nach einer nächtlichen Verhaftung am Mittwoch in der Nähe des Bahnhofes Mödling. Zwei Beamte wurden im Dienst verletzt. Zur Vorgeschichte: Ein Einheimischer (26) dürfte grundlos auf einen 17-Jährigen losgegangen sein. Erst durch das Einschreiten von Passanten wurde offenbar Schlimmeres verhindert.

Fluchtversuch gescheitert
Die couragierten Bürger alarmierten nach dem Zwischenfall auch umgehend die Polizei. Der Täter verschwand deshalb eiligst, konnte aber wenig später von einer Streife gefasst werden. Als die Beamten den Mann zur Rede stellten, versuchte dieser zu flüchten. Die Verfolgungsjagd endete nach wenigen Metern, schon hatten sich zwei Polizisten auf den Mann geworfen, um diesen zu fixieren. Der mutmaßliche Schläger wehrte sich jedoch so stark, dass er einen Beamten am Hals erwischte und würgte. Mit letzter Kraft konnten die Einsatzkräfte der Lage Herr werden – verhaftet!

Seitens der Staatsanwaltschaft wurde die Einlieferung in eine Justizanstalt angeordnet. Die Vorwürfe: schwere Körperverletzung sowie Widerstand gegen die Staatsgewalt. Die Polizisten und das jugendliche Opfer mussten ins Spital.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 18°
stark bewölkt
5° / 19°
stark bewölkt
6° / 16°
stark bewölkt
5° / 18°
stark bewölkt
1° / 16°
stark bewölkt