23.07.2019 16:59 |

Wolfsberg

Betrüger profitieren von der Krabbler-Invasion

Kriminelle wollen aus der Käferplage im Lavanttal offenbar Profit schlagen. Ein Unbekannter hat vor einigen Tagen einem verzweifelten Bewohner als amtlicher Schädlingsbekämpfer seine Dienste angeboten und für einen einzigen Einsatz stolze 2000 Euro abgeräumt.

Obwohl der Betrüger mit einem schwarzen Renault Megane mit Schweizer Kennzeichen vorgefahren war, schöpfte der 62-jährige Siegelsdorfer keinen Verdacht und ließ den Mann südländischen Typs mit kurzem schwarzen Haar seine Arbeit verrichten.

Dieser hatte dem von den Käfern seit Wochen geplagten Bewohner vorgegaukelt, im Auftrag des Amtes zu handeln. Der etwa 35 bis 40 Jahre alte Mann besprühte die Käfer auf der Hausfassade mit einer unbekannten Lösung. Dann spülte er die Wand mit dem Wasserschlauch ab. Die toten Käfer musste der Hausbewohner selbst entsorgen.

Nach vier Stunden Arbeit stellte der Unbekannte eine Rechnung über 2000 Euro aus. Da der 62-Jährige nicht so viel Geld zu Hause hatte, fuhr er extra zu seiner Bank, um den ausstehenden Betrag zu begleichen. Tage später schöpfte der Lavanttaler aber Verdacht und erstattete Anzeige

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bundesliga im TICKER
LIVE: Comeback-Hierländer schießt Sturm in Führung
Fußball National
Bundesliga im TICKER
LIVE: Salzburg mit 3 Toren in 6 Minuten gnadenlos
Fußball National
Deutsche Bundesliga
Sabitzers Leipziger schlagen Hütters Frankfurter!
Fußball International
Reims in Pole-Position
Sturms Dario Maresic wechselt nach Frankreich
Steiermark
Zweite deutsche Liga
Hinterseer-Tor bei 4:2 von Leader HSV in Karlsruhe
Fußball International
Bundesliga im TICKER
LIVE: Glückt der Austria in Hartberg die Erlösung?
Fußball National
Bis ins Jahr 2023
Knalleffekt! Timo Werner verlängert bei RB Leipzig
Fußball International

Newsletter