19.07.2019 11:23 |

Scheibe zerbrochen

Bonn: Mädchen bei Sturz aus Bus schwer verletzt

In Bonn ist am Donnerstagnachmittag ein fünfjähriges Mädchen aus einem fahrenden Linienbus gefallen und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Zu dem Unglück kam es, nachdem sich das Kind im hinteren Teil des Busses gegen eine Scheibe gelehnt hatte und diese plötzlich zerbrach.

Das Mädchen erlitt bei dem Sturz Schnittverletzungen am Oberkörper und eine Platzwunde am Kopf. Es kam in ein Krankenhaus. Der achtjährige Bruder und die Mutter der Fünfjährigen wurden Zeugen des Unfalls in der Brunnenallee.

Scheibe vermutlich durch Ast beschädigt
Nach den ersten Ermittlungen der Polizei war die betroffene Scheibe des Busses möglicherweise kurz zuvor beschädigt worden oder unter Spannung geraten. Der Fahrer war in der Rheinallee mit dem Bus gegen einen Ast gestoßen. Der 43-Jährige habe seine Fahrt jedoch einfach fortgesetzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen