Warum wohl?

Sitzecke im Raucherbereich stand in Flammen

In Pasching ging´s bei einem Einkaufszentrum heiß her: Die Sitzecke im Raucherbereich stand in Flammen. Als Brandursache gehen Ermittler von fahrlässiger oder absichtlicher Brandlegung aus.

Ein Brandschutzbeauftragter konnte Schlimmeres verhindern und die Sitzbank im Außenbereich des Einkaufsmarktes löschen.

Niemand verletzt
Verletzt wurde niemand, die Sitzecke ist ruiniert. Da der Bereich fast ausschließlich von Rauchern genutzt wird, steht eine achtlos entsorgte Zigarette als Brandursache in Verdacht.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Leipziger „Sorgen“
RB: 75 Millionen auf der Bank und Schick in Sicht
Fußball International

Newsletter