Jogger beschwerte sich

Hund ohne Leine: Herrchen schlug Kritiker nieder

„Bitte leinen Sie Ihren Hund an“ - der Bitte eines 64-jährigen Joggers in Thalheim bei Wels folgte ein Hundebesitzer nicht. Im Gegenteil, der 26-Jährige schlug den Pensionisten ohne Vorwarnung nieder und verletzte ihn schwer. Die Polizei fasste das brutale Herrchen.

Der 64-Jährige lief gegen 19.10 Uhr auf dem Treppelweg (Traundamm) von Schauersberg Richtung Zentrum Thalheim bei Wels. Kurz vor dem Angerlehnersteg näherte er sich einer Gruppe von vier Männern und einer jungen Frau, die mehrere Hunde bei sich hatten. Der 64-Jährige blieb stehen und bat einen 26-jährigen Hundebesitzer aus Wels, dass er seinen Hund anleinen möge.

Sofort geflüchtet
Daraufhin dürfte der 26-Jährige dem Läufer mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Der 64-Jährige kam zu Sturz und wurde im Gesicht unbestimmten Grades verletzt. Die Gruppe verließ sofort den Tatort. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung und Hinweise von Spaziergängern konnte die Gruppe wenig später am Hauptbahnhof Wels durch die Welser Polizei angetroffen und kontrolliert werden.

Täter wiedererkannt
Das Opfer konnte die Personen eindeutig wiedererkennen. Der 64-Jährige ließ sich im Anschluss im Klinikum Wels behandeln.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen