17.06.2019 11:30

In Osttirol:

Paragleiter (37) überstand Notlandung unverletzt

Ein 37-jähriger Paragleiter aus Neuseeland hat am Sonntag im Gemeindegebiet von Untertilliach in Osttirol eine Notlandung unverletzt überstanden. Wie die Polizei berichtet, war der Neuseeländer rund 100 Meter über dem Boden in Turbulenzen geraten. Dabei riss ihm die linke Steuerleine und der Gleitschirm klappte ein. Der Pilot konnte jedoch noch rechtzeitig den Reserveschirm ziehen.

Der 37-Jährige war in Greifenburg in Kärnten im Rahmen eines Streckenflugbewerbs gestartet. In den Lienzer Dolomiten auf der Südseite des Eggenkofel kam der Neuseeländer in Turbulenzen und sein Gleitschirm drehte sich mehrmals. Mithilfe des Reserveschirms konnte der Paragleiter oberhalb eines Felsabbruchs in rund 40 Grad steilem und felsdurchsetztem Gelände landen.

Zeugen schlugen Alarm
Wanderer, die die Notlandung beobachtet hatten, setzten über Bekannte im Tal einen Notruf ab. 17 Mitglieder der Bergrettung Obertilliach und ein Alpinpolizist rückten aus. Aufgrund des extremen Geländes wurde jedoch ein Polizeihubschrauber aus Kärnten angefordert. Der Neuseeländer konnte schließlich mittels Tau unverletzt geborgen und von der Bergrettung ins Tal gebracht werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mehr als Käse & Uhren
Kulturstadt der Schweiz: Luzern nach Lust & Laune
Reisen & Urlaub
„Noch ein langer Weg“
Grüne haben genug Unterschriften für Kandidatur
Österreich
Boateng zur Eintracht?
Hütter-Hammer! Sensationscomeback bahnt sich an
Fußball International
Gefahr für Kinder?
Hitzige Öko-Debatte um Rasen aus Plastik
Österreich
Europacup-Quali
LASK-Gegner? Koller war bei Basel schon gefeuert
Fußball International
Mangel an Beweisen
Frau vergewaltigt? Keine Anklage gegen Ronaldo!
Fußball International
Spiel in Kapfenberg
Remis zwischen Wolfsburg & Fenerbahce bei Testkick
Fußball International
Tirol Wetter
17° / 34°
heiter
15° / 33°
heiter
15° / 31°
heiter
15° / 34°
wolkig
15° / 34°
heiter

Newsletter