15.06.2019 19:49

Ossiacher See

Schwimmerin (74) erlitt Herzinfarkt und ertrank

Eine Urlauberin aus den Niederlanden war Samstagnachmittag im Ossiacher See schwimmen. Plötzlich erlitt die 74-Jährige einen Herzinfarkt und ging unter. Obwohl die Frau von Badegästen geborgen und reanimiert wurde, verstarb sie noch an Ort und Stelle. 

„Die Frau war 20 Meter vom Ufer entfernt und bereits fünf Minuten unter Wasser, als sie von Badegästen entdeckt und geborgen wurde“, schildert ein Polizist. Die Badegäste im Schwimmbad in der Gemeinde Treffen am Ossiacher See und auch ein Notarzt leiteten sofort die Wiederbelebung ein, doch die Versuche blieben erfolglos. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Brutales Einsteigen
Horror-Foul in CL-Quali: Lange Sperre für Serben!
Fußball International
Wallach wieder zuhause
Happy End für entlaufenes Pferd „Flinston“ in NÖ
Niederösterreich
„Umwelt-Aggression“
Mega-Strafe! Real-Star Ramos fällt unerlaubt Bäume
Fußball International
Tour-de-France-Sturz
Schrecksekunde! Rad-Star bleibt bei Gitter hängen
Video Sport-Mix
Ex-Coach Klopp besiegt
Packender Test-Hit: Dortmund bezwingt Liverpool
Fußball International
Überraschende Aussage
Bayern-Interesse an Sane: Jetzt spricht Guardiola!
Fußball International

Newsletter