15.06.2019 11:05 |

Während Abbiegemanöver

Mopedlenkerin (15) von Lkw angefahren und verletzt

Eine 15-jährige Mopedfahrerin ist am Freitag in Bregenz von einem Lkw erfasst und dabei schwer am linken Bein verletzt worden. Das Mädchen wollte an dem nach rechts abbiegenden Lkw rechts vorbei fahren. Sie dürfte die Situation falsch eingeschätzt haben. Nach der Erstversorgung wurde sie ins Krankenhaus Bregenz eingeliefert.

Der 54-jährige Lkw-Fahrer war gegen 7 Uhr auf der Arlbergstraße von Lauterach kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs. Auf Höhe der OMV-Tankstelle wollte der 54-Jährige rechts einbiegen. Er betätigte dafür den rechten Blinker, scherte aber zunächst nach links aus, um auf das Tankstellengelände einfahren zu können.

Die 15-Jährige fuhr hinter dem Lkw her. Weil der Lkw-Lenker nach links ausscherte, dürfte sie die Situation falsch eingeschätzt haben und wollte rechts am Lkw vorbei fahren. Dabei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Vorarlberg Wetter
1° / 4°
bedeckt
1° / 5°
bedeckt
3° / 5°
bedeckt
2° / 5°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen