Mordprozess in Wels

Kroate tötete Ehefrau mit 68 Messerstichen

„Im Vorjahr sind laut Medienberichten 32 Frauen von ihren Partnern oder Ex-Partnern ermordet worden“, sagt Staatsanwältin Kerstin Stadelmann. Auch der Angeklagte (45), der in Wels vor ihr sitzt, soll seine Noch-Ehefrau mit 68 Messerstichen getötet haben.

„Habe Frau kaputt gemacht“, sagte Dragan Katana (45), als Polizisten in die Wohnung seiner Ehefrau Sarajka (46) in Bad Schallerbach (OÖ) kamen. Ein junges Paar aus der Nachbarschaft hatte die Hilfeschreie der Frau gehört und die Beamten verständigt. Sie fanden die Frau im Wohnzimmer. Getötet von 68 Stichen in den Hals und Oberbauch.Das Motiv für die Bluttat sieht die Staatsanwältin in Streitereien ums Geld.

Geschlagen und misshandelt
Belastet wird der Angeklagte durch seine Tochter (18) und die Schwester des Mordopfers. Sie berichten von einer Ehe, in der die Kroatin 18 Jahre lang von ihrem Gatten psychisch misshandelt und geschlagen worden sein soll. Er nahm ihr, so die Schwester, das Geld ab und bedrohte sie. In Bad Schallerbach wollte die zweifache Mutter ein neues Leben anfangen. Mit einem Job in einem Hotel und einer Wohnung. Die Scheidung vom tyrannischen Gatten war eingereicht. Das Todesurteil für die Frau?

„Gutes Verhältnis“
Ehemann Dragan stellt vor Gericht in Wels seine Beziehung als harmonisch dar: „Es gab keine Gewalttätigkeiten, nur kleine Streitereien. Im Grunde hatten wir ein gutes Verhältnis.“ Seine Verteidigerin plädiert auf Totschlag. Das Urteil steht noch aus.

Claudia Tröster, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Leipzig siegt
Champions-League-Erdbeben, Liverpool verliert 0:2
Fußball International
Haaland-Triplepack
6:2! Ganz Europa applaudiert Salzburger Bullen
Fußball International
Salzburg-Fans träumen
„Wir hol‘n die Meisterschaft und den Europacup...“
Fußball International
Haaland verzückt
Selbst Rapid bewundert Salzburgs Wunder-Striker
Fußball International
Gegen Genk überragend
„Big Earl“ Haaland jagt Fußball-Welt Schrecken ein
Fußball International
CL-Überraschung
1:1! Inter stoppt Slavia im letzten Moment
Fußball International
Spektakulär!
„Mozartstadt“-Choreographie zum CL-Auftakt
Fußball International
Auf Gleisen erwischt
Randalierende Lille-Fans in Amsterdam festgenommen
Fußball International
Heute wird‘s ernst
Champions-League-Hammer! krone.tv in Salzburg
Video Fußball

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter