23.04.2019 07:10 |

Salzburger Liga

Bürmoos: „Wir werden ab Sommer angreifen!“

Unabhängig davon, wer im Sommer aufsteigt - Titel-Interessenten dürfen sich ab Sommer warm anziehen. Denn neben dem, der auf der Strecke bleibt (Kuchl oder Neumarkt), greift auch Bürmoos an. Schon im Winter gab’s Gerüchte, wonach die Flachgauer jetzt schon durchstarten wollten. Gutes Timing: Nach der Zusage von Knipser Bergmüller (drei Goals in Hallein) ist man auf Schiene.

„Gut, dass wir uns schlau gemacht haben“, atmete Bürmoos-Coach Bernhard Kletzl nach dem Sieg auf Halleiner Kunstrasen durch. Auf dem kleinen Geläuf hätte man sonst in die Bredouille geraten können. Doch es kam alles anders. Stürmer Bergmüller stockte nur wenige Tage nach seiner Verlängerung sein Torkonto auf 18 Goals nach oben. Am Ende gab’s ein standesgemäßes 4:1, Hallein ist wieder Schlusslicht. Und Bürmoos? Coach Kletztl gibt zu: „Es hat uns enorm gepusht, dass zu Beginn heuer keiner was auf uns gegeben hat, alle gegen uns getippt haben.“ Den Fehler macht nach vier Siegen und einem Remis aus fünf Spielen keiner mehr. Und der Coach holt noch weiter aus. „Der Vorstand hat klar gemacht, dass wir mehr wollen, ab Sommer angreifen.“ Klar: Jetzt ist man auf Fehler der anderen angewiesen, hat es nicht mehr in der eigenen Hand.

Was noch fehlt? „In der Kaderbreite muss sich was tun“, weiß Kletzl. „Jetzt sind wir erstmal happy, dass Bergmüller auch bleibt!“ Damit ist nur noch bei Ovesny, Mario Switil und Stadler der Verbleib offen. Gutes Indiz: In der Vergangenheit hat es länger gedauert, ehe etwa Bollwerk Rajic und Bergmüller zugesagt haben. „Das zeigt schon, dass die Stimmung gut ist!“ Nur logisch: Nach den Rängen vier und sechs in den Vorjahren kann nur das Mitmischen ganz vorne ab Sommer das große Ziel sein. Außer die Konkurrenz lässt überraschend doch vorher noch öfters aus...

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter