16.04.2019 08:46 |

19 Jahre nicht erhöht

Höhere Kosten für Müllentsorgung, Wasser und Kanal

Nach einer Rüge der Gemeindeaufsichtsbehörde müssen die Verantwortlichen in Sittersdorf jetzt handeln. Weil die Gebühr für Wasser und Kanal 19 Jahre gleich geblieben ist, muss sie jetzt angehoben werden, um Rücklagen bilden zu können. Auch für die Müllentsorgung wird bald mehr kassiert.

„Die Anpassungen sind erforderlich, das wurde uns quasi mit viel Druck von der Aufsichtsbehörde des Landes ans Herz gelegt“, erklärt Bürgermeister Jakob Strauß. Die Erhöhung sei notwendig, da die Gemeinde auch noch Kredite tilgen müsse und gleichzeitig Rücklagen geschaffen werden sollten.

47 Euro Mehrkosten pro Jahr
So wird die Kanalbereitstellungsgebühr von bisher 120 Euro auf 132 Euro erhöht. Die Kanalbezugsgebühr von 1,45 Euro auf 1,80 Euro angehoben. Auch die Wasserbezugsgebühr wird um 50 Cent auf 1,50 Euro pro Kubikmeter erhöht. Amtsleiterin Birgit Petek: „Wir haben errechnet, das die Gebührenerhöhung für ein Einfamilienhaus mit zwei Personen jährlich bei 47 Euro Mehrkosten liegen wird.“

Weiters wurde im Gemeinderat eine jährliche Indexanpassung beschlossen. Auch die Entsorgung von Haus- und Sperrmüll wird teurer. Strauß: „Wir sind dabei, zu klären, wo wir künftig Sperrmüll entsorgen werden.“ Dabei sei offen, ob und wo ein neues Entsorgungszentrum gebaut werden kann.

Gerlinde Schager, Kärntner Krone

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter