17.03.2010 17:10 |

Pass und Handy weg

LH Pühringer in Guatemala am Airport bestohlen

Dem oberösterreichischen Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) ist am Mittwoch kurz vor dem Abflug aus Guatemala das Handgepäck gestohlen worden. Dabei kamen ihm unter anderem sein Flugticket und sein Reisepass abhanden. Die Rückreise gelang mit einem Notdokument.

Der Landeshauptmann, der mit einer Delegation der Katholischen Männerbewegung Oberösterreich eine Entwicklungshilfereise unternommen hatte, ließ auf dem Flughafen von Guatemala City sein Handgepäck einige Sekunden unbeaufsichtigt. In diesen wenigen Augenblicken wurde es gestohlen.

Pühringer stand daraufhin ohne Geld, Ticket, Handy, Pass und andere Dokumente da. Mithilfe des österreichischen Botschafters in Mexiko, des Außenministeriums, des Landes und der Sicherheitsdirektion gelang es, ein Notdokument zu übermitteln, das die zeitgerechte Abreise aus Guatemala ermöglichte.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter