10.04.2019 12:00 |

Urheberrecht verletzt

Trump wegen Tweet von US-Filmstudio verklagt

Das US-Filmstudio Warner Bros. hat rechtliche Schritte gegen US-Präsident Donald Trump eingeleitet, weil dieser Musik aus dessen Batman-Film „The Dark Knight Rises“ für ein auf Twitter verbreitetes Wahlkampfvideo genutzt haben soll. Die Nutzung sei nicht autorisiert gewesen, daher nutzen man nun die angemessenen rechtlichen Wege, um es entfernen zu lassen, so ein Sprecher.

Trump habe das Video für den Wahlkampf 2020 mit der Filmmusik zu „The Dark Knight Rises“ über sein Twitter-Konto verbreitet, berichteten US-Medien. Dort war kurze Zeit später unter Trumps Slogan „MAKE AMERICA GREAT AGAIN!“ („Macht Amerika wieder groß!“) nur noch ein grauer Kasten zu sehen - darunter der Hinweis, dass das Medium auf Anfrage des Urheberrechtsbesitzers gesperrt worden sei.

Den Berichten zufolge wurde in dem Video der Song „Why do we fall?“ des deutschen Komponisten Hans Zimmer verwendet. Zudem nutzte das Video auch die für den Warner-Filmtitel verwendete Schrift für seine begleitende Nachricht an mutmaßliche Trump-Gegner: „Erst ignorieren sie dich. Dann lachen sie über dich. Dann nennen sie dich einen Rassisten. Donald J. Trump. Ihre Wahl. Hat es ihnen allen gezeigt. Trump: Der Große Sieg. 2020.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter