Sa, 20. April 2019
22.03.2019 18:19

Einsatzzahlen steigen:

ARA-Luftrettung hat die modernsten Hubschrauber

Mit dem RK 1 ist einer der modernsten Rettungshubschrauber Österreichs in Kärnten stationiert. Der Heli des Typs H145 verfügt über eine angebaute Rettungswinde. Damit kann lebenswichtige Zeit eingespart werden.

Hubschrauber-Betreiber ARA hat die Einsätze der vergangenen Jahre analysiert und festgestellt, dass die Einsätze mit der Rettungswinde angestiegen sind. In Kärnten wurde im Vorjahr die Winde 80 Mal genutzt. 2017 war es 69 Mal der Fall. Mit dem Rettungsheli RK 2 aus Reutte (Tirol) kam man im Vorjahr sogar auf 275 Windeneinsätze.

Der Anstieg dieser Einsätze ist rasch erklärt: Mit der Winde kann lebensnotwendige Zeit eingespart werden. Dazu kommt, dass eine solche Bergung bei Sport- und Freizeitunfällen für den Patienten günstiger kommt.

„Die Professionalität, die unsere Crews bei Einsätzen an den Tag legen, ist wirklich unglaublich und sorgt weit über die Grenzen von Österreich hinaus für Aufsehen“, sagt der neue ARA-Geschäftsführer Thomas Jank. So hat sich unter anderem eine kroatische Rettungsorganisation gemeldet, die bei der ARA eine Windenschulung absolvieren will.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Neue Zweite Liga
Ried erkämpft zu zehnt Remis gegen Young Violets
Fußball National
E-Autos „Klimasünder“
Umstrittene Ifo-Studie alles andere als fehlerfrei
Wirtschaft
Bei Überholmanöver
Unfalldrama: Zwei Tote bei Pkw-Frontalcrash
Niederösterreich
Nach CL-Pleite
Ronaldo stellt Juve Ultimatum und droht mit Abgang
Fußball International
„Enough“
Mega-Echo auf Social-Media-Boykott gegen Rassismus
Fußball International
Acerbi verspottet
Zu provokanter Jubel: 86.000 € Strafe gegen Milan!
Fußball International

Newsletter