Schiwago als Musical

Regisseur gesteht: „Wir heulen bei den Proben!“

Jeder kennt den Film „Doktor Schiwago“ mit Omar Sharif. Aber kennen Sie auch das Musical? Der Musical Frühling in Gmunden startet am 11. April mit der Österreich-Premiere dieses Erfolgsmusicals. „Es ist personell unsere bisher größte Produktion und Herausforderung“, gesteht Regisseur Markus Olzinger.

Das Musical von Lucy Simon - von ihr war in Gmunden bereits „Der geheime Garten“ zu sehen - wurde 2006 in San Diego uraufgeführt und erobert seitdem die Bühnen zwischen Australien und Schweden, zwischen Korea und Polen. Und ab 11. April auch das Publikum im Stadttheater Gmunden: „Wir hatten ursprünglich zehn Vorstellungen geplant, doch der Vorverkauf läuft so gut, dass wir schon vor der Premiere drei Zusatztermine eingeschoben haben“, freut sich Musical Frühling-Erfinder und Regisseur Markus Olzinger.

Musical Dreamteam
Die Titelpartie übernimmt Yngve Gasoy-Romdal, als Lara kommt Elisabeth Sikora zurück - beide waren schon bei „Jane Eyre“ im Vorjahr das Gmundner Musical-Dreamteam. „Wir heulen bei den Proben“, gesteht Olzinger. „Es ist so eine schöne Liebesgeschichte, erzählt aber auch von Krieg und Verfolgung. Es ist nicht schlecht für unsere Zeit, wenn man das wieder einmal zeigt“.

Derzeit probt man noch in Wien, am 4. April übersiedelt das Ensemble nach Gmunden, wo die Inszenierung vor Ort komplettiert wird. Info: musical-gmunden.com

Milli Hornegger/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter