Sa, 23. März 2019
11.03.2019 12:30

Tipps von Grünschnabel

Während Fastenzeit weniger Plastik verwenden

Plastikfrei ist der Trend in der heurigen Fastenzeit. Ganze Gemeinden wie etwa Marchtrenk wollen auf Kunststoff verzichten. Das Linzer Elternportal Grünschnabel ruft nicht nur in der Fastenzeit zum Plastikverzicht auf. Aber während dieser gibt es täglich einen Plastikspar-Tipp auf ihrer Facebook-Seite.

„Wir tun was: Einweg-Plastik vermeiden in der Familie!“ Das ist das Jahresmotto 2019 von „Grünschnabel – Infoplattform für Eltern“: „Wir möchten Familien dabei unterstützen, ihren Alltag plastikfreier zu gestalten“, sagt Obfrau Lätitia Gratzer. Umsetzbare und praxistaugliche Tipps gibt es daher in Blog-Beiträgen auf www.gruenschnabel.at, bei Workshops wie „Plastikfrei putzen, pflegen und waschen“ oder „Plastik vermeiden mit Kleinkindern“.

Jeden Tag ein Tipp auf Facebook
Organisationsreferentin Maria Zamut ist es wichtig, die Menschen vom Diskutieren und Lamentieren zum Umsetzen zu bringen: „In der Fastenzeit bringen wir zudem jeden Tag einen Plastikspar-Tipp auf unserer Facebook-Seite. Diesen können Familien einfach ins tägliche Leben integrieren. Die Fastenzeit ist so eine gute Gelegenheit, mit dem Plastiksparen zu beginnen.“

Info-Veranstaltung
Die Auftakt-Info-Veranstaltung findet am 16. März um 19 Uhr im Grünschnabel-Remisenhof-Urfahr statt. Am Podium Sandra Krautwaschl („Plastikfreie Zone“), Conny Wernitznig („ichbinsoplastikfrei“), Verena Musikar („Step by Step vom Plastik weg“), Radomir Kovacic (Unverpackt-Laden St. Valentin) und Martina Eigner.

Claudia Tröster, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zsak-Jungs: Italien da
U17 wahrt mit 0:0 in Türkei EM-Quali-Chancen!
Fußball International
Entscheidung Sonntag
Kuzmina in Hochform! Hauser in Oslo Elfte
Wintersport
„Ist fast wie Beton“
Lawinenabgang auf Rax fordert ein Todesopfer
Niederösterreich
Erneut Frauenmord
NÖ: Pensionistin (70) tot in Wohnung gefunden
Niederösterreich
Besuch in den Emiraten
Kurz schenkte Kronprinzen einen Lipizzaner
Österreich
Auch Schwalbenkönig?
Superstar Mbappe wandelt auf Neymars Spuren!
Fußball International
Seifriedsberger Vierte
Deutscher Doppelsieg - ÖSV-Damen stark!
Wintersport
Arbeitspflicht-Vorstoß
Hacker und Hartinger-Klein vereinbarten Maßnahmen
Österreich
Diesmal ohne Probleme
Chen und Papadakis/Cizeron verteidigen WM-Titel!
Wintersport

Newsletter