So, 24. März 2019
06.03.2019 21:21

In Strengen

Monteur kam bei Bahnunfall mit Schrecken davon

Dramatische Minuten am Mittwoch Nachmittag in Strengen. Ein rumänischer Monteur (39) war mit seinem Kleintransporter bei einem Bahnübergang plötzlich zwischen der Schrankanlage gefangen, als ein Railjet daherbrauste. Wie durch ein Wunder wurde nur ein Außenspiegel beschädigt.

Gegen 15.50 Uhr wollte der Rumäne mit seinem Kleintransporter in Strengen zu einem Sendemast zufahren. „Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse war ein herkömmliches Zufahren nicht möglich, weshalb der 39-Jährige versuchte, rückwärts über die Schrankenanlage in Richtung Dorf zu fahren“, heißt es von Seiten der Polizei. Im Zuge dessen bemerkte er zu spät, dass sich das Lichtsignal auf Rot umgestellt hatte und sich die Schrankenanlage schloss. Nachdem ein Versuch den Schranken zu heben misslungen war, stellte der Mann den Kleintransporter parallel zwischen die Geleise ab und verließ die Bahnanlage. Weil der Zwischenraum zwischen den Gleiskörpern jedoch zu gering war, kam es in weiterer Folge zu einer Berührung des Kleintransporters mit einer Railjet-Zuggarnitur. Glücklicherweise wurde dabei lediglich der rechte Außenspiegel des Kleintransporters beschädigt. An der Zuggarnitur entstand kein Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
„Ist einfach passiert“
Spice Girls Mel B und Geri Horner hatten Sex!
Adabei
Ladehemmung
ÖFB: Die Chancen endlich „eiskalt“ verwerten
Fußball International
Bis 28.3. mitspielen!
Mit „Reisezeit“ die besten Urlaubsdeals sichern!
Reisen & Urlaub
Neustart für Deutsche
Reifeprüfung für die „jungen Wilden“ in EM-Quali
Fußball International
Star-Trainer packt aus
Darum hat Mourinho bislang alle Angebote abgelehnt
Fußball International
Prestigeduell
Israel - Österreich: Anpfiff zum großen Showdown!
Fußball International
Polizistenmutter tot
Sechster Frauenmord in NÖ: Enkel (28) festgenommen
Niederösterreich
Tirol Wetter
3° / 18°
heiter
1° / 17°
heiter
1° / 14°
heiter
2° / 18°
heiter
3° / 20°
heiter

Newsletter