Umleitung Halsgraben:

100.000 Euro Schaden durch Lkw-Chauffeure

Die „Könige der Landstraße“ sollten eigentlich mit ihren „Brummis“ die Baustelle der B…120 im Bereich Halsgraben bei Scharnstein weiträumig umfahren. Stattdessen tuckern auch Sattelzüge über die lokale Umleitung, richteten in vier Tagen 100.000 Euro Schaden an.

Seit 18. Februar wird die B 120 im Bereich Halsgraben bei Scharnstein saniert. Für den Schwerverkehr über 3,5 Tonnen gilt eine großräumige Umleitung über Vorchdorf und Pettenbach. Doch diese großräumige Umleitung schmeckt den „Brummi“-Lenkern offenbar nicht. „In absoluter Regelmäßigkeit mühen sich Sattelzüge über die enge, steile, lokale Umleitungsstrecke“, ärgert sich Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner.

Nach vier Tagen hatte der Schwerverkehr die Umleitungsstrecke so ruiniert, dass eine Sanierung um 100.000 Euro nötig ist. Nun wird zur Überwachung eine mobile Kamera eingesetzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter