21 Monate Haft:

Polenbande schloss Autos mit Laptop kurz

Moderne Autodiebe brauchen nur noch einen Laptop und die passende Software. Vier polnische Autodiebe kopierten in Neuhofen im Innkreis und in Aurolzmünster die Funksignale von zwei Zündschlüsseln. Einer der Gauner bekam Donnerstag in Ried/I. 21 Monate Haft.

Der 29-jährige Pole dürfte ein Mitglied einer vierköpfigen Autoknacker-Bande sein, wurde aber bisher als einziger erwischt. Er fuhr mit dem in Aurolzmünster am 6. September zwischen 3 und 4 Uhr früh gestohlenen Geländewagen in Prag herum, konnte durch das eingebaute Navigationsgerät von der Polizei schließlich angepeilt, ausgeforscht und verhaftet werden.

Urteil ist rechtskräftig
Weil ihm der Diebstahl aber nicht nachweisbar war, wurde der Kriminelle am Landesgericht Ried wegen Hehlerei zu 21 Monaten Haft, davon sieben unbedingt, verurteilt. Das Urteil ist rechtskräftig.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Primera Division
Griezmann mit Doppelpack bei Barcelonas 5:2-Sieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Sabitzers Leipziger schlagen Hütters Frankfurter!
Fußball International
Premier League
ManCity bleibt mit Auswärtssieg an Liverpool dran!
Fußball International
Violett weiter in Not
Wieder nix! Austria erzittert nur 2:2 bei Hartberg
Fußball National

Newsletter