In Davidschlag

Hoflader ging in einem Reitstall in Flammen auf

In den Abendstunden des 20. Februar wurde die FF Kirchschlag gemeinsam mit der FF Kronabittedt und der FF Hellmonsödt zu einem Brand im Ortsteil Davidschlag gerufen. Ein Hoftrac der in einem Stadl bei einem Reithof eingestellt war fing Feuer. Pferde und Menschen konnten gerettet werden.

Grund für die Alarmierung war ein Hoftrac der in einem Stadl bei einem Reithof eingestellt war und dieser aus unbekannter Ursache selber startete und dann zu brennen anfieng. Durch das rasche Eingreifen des Hofbesitzers und der Einsteller konnte der brennende Hoflader noch aus dem Stadl herausgezogen werden.

Übergreifen der Flammen verhindert
Somit konnte ein Übergreifen des Feuers auf die Reithalle verhindert werden. Der Brand wurde mithilfe von zwei Tanklöschfahrzeugen gelöscht. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde dabei schwerer Atemschutz benötigt. Zur Sicherheit wurde eine Löschleitung von einer naheliegenden Wasserentnahmestelle vorbereitet.

Pferde in Sicherheit gebracht
Da die Reithalle und die Stallungen stark verraucht waren war eine Belüftung mithilfe von zwei Hochleistungslüftern notwendig. Die im Stall stehenden Pferde konnten rasch von den Einstellern in Sicherheit gebracht werden. Alle Vierbeiner dürften mit dem Schrecken davon gekommen sein und blieben unverletzt. Eine Person musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ex-Austrianer jubeln
Zagreb nach Sieg gegen Rosenborg vor CL-Teilnahme
Fußball International
Nach Shopping-Tour
Rummenigge: Sie könnten die Bayern noch verlassen
Fußball International
Wegen Hinteregger
„Respektlos!“- Hütter sauer auf die Doping-Jäger
Fußball International
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International

Newsletter