Aus Linz und Hörsching

Caterpillar macht sich gleich zweimal vom Acker

Nanu, wen hat den hier die Bauwut gepackt? Nachdem Personaldienstleister Hofmann im Vorjahr seine neue Österreich-Zentrale in St. Florian einweihte, gibt’s in unmittelbarer Nachbarschaft die nächste Baustelle. Baumaschinenhändler Zeppelin Österreich errichtet um 14 Millionen Euro eine neue Niederlassung.

Zeppelin, in Österreich exklusiver Vertriebs- und Servicepartner von Caterpillar, hat die Bauwut gepackt. Weil der Standort in der Mostnystraße in Linz aus allen Nähten platzt, hat sich das Unternehmen nach einer neuen Bleibe umgesehen. Und da wurde man im Gebiet in St. Florian in unmittelbarer Nähe zur Westautobahn fündig. Zuletzt erfolgte der Spatenstich, bis Ende des Jahres werden 14 Millionen Euro verbaut. Dann wird der neue Standort bezugsfertig sein, in dem etwa 50 Mitarbeiter beschäftigt sein werden.

Zusammenarbeit läuft langsam aus
Nicht nur in Linz macht sich Caterpillar vom Acker, auch in Hörsching geht die Präsenz der Baumaschinen-Marke zurück. Im Wacker-Neuson-Werk werden ja Produkte für die Amerikaner hergestellt, die Zusammenarbeit läuft aus. „Wir liefern zwar heuer noch Maschinen an Caterpillar, aber in deutlich geringerem Umfang“, verrät Wacker-Neuson-Chef Martin Lehner. Ob man sich aufgrund der entstehenden Lücke Sorgen machen muss? Lehner winkt ab: „Die frei werdenden Kapazitäten brauchen wir für das starke Wachstum unserer Kompaktbagger und Dumper.“ Das Werk in Hörsching wächst heuer in puncto Mitarbeiter und Umsatz.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International
Im Alter von 87 Jahren
Österreichs Ski-Pionier Gramshammer verstorben
Wintersport
„Persönliche Gründe“
Vapiano-Chef trat überraschend zurück
Welt
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Show: RB Leipzig demütigt Union Berlin!
Fußball International
Premier League
Fuchs-Klub Leicester luchst Chelsea einen Punkt ab
Fußball International
Frankfurts Matchwinner
„Schrecken war groß“: Kurze Sorge um Hinteregger
Fußball International
Tadic-Show zu wenig
3:3 nach 0:3! Altach mit bärenstarker Aufholjagd
Fußball National
Schlusslicht stärker
Austria enttäuscht wieder: Admira holt 1. Punkt!
Fußball National
Umstrittener Treffer
Schwab-Goldtor! Rapid gewinnt Hit gegen Sturm
Fußball National
„Das ist befremdlich“
„Ibiza-Dosenschießen“ auf SP-Fest sorgt für Wirbel
Niederösterreich

Newsletter