Di, 19. Februar 2019
10.02.2019 10:22

Große Suchaktion

Zillertal: Zwei Rodler verirrten sich im Dunkeln!

Bergretter waren in der Nacht auf Sonntag im Zillertal gefordert! Zwei Rodler kamen von der Rodelbahn Gerlosstein ab und verirrten sich im Dunkeln. Während ein Deutscher (23) selbstständig den Weg zurück fand, musste ein 21-jähriger Einheimischer von den Einsatzkräften geborgen werden. 

Die Rodelbahn Gerlosstein im Gemeindegebiet von Hainzenberg ist ein beliebtes Ausflugsziel - und zwar sowohl untertags als auch am Abend. Eine Gruppe von Wintersportlern wollte sich dort am Samstag Abend vergnügen, doch der Ausflug endete in einer großen Suchaktion. 

Im Dunkeln verirrt
Gegen 1.30 Uhr wurde die Bergrettung Zell am Ziller alarmiert, weil sich zwei Männer im Dunkeln auf der Rodelbahn verirrt hatten. Ein 23-jähriger Deutscher fand um 4.30 Uhr selbstständig zu seiner Unterkunft zurück, er blieb unverletzt. 

Rodler war 100 Meter abseits der Bahn
Ein 21-jähriger Mann aus dem Zillertal musste hingegen von den Bergrettern gesucht werden. Um kurz nach 5 Uhr haben die Einsatzkräfte den Rodler rund 100 Meter abseits der Rodelbahn unversehrt gefunden.

Er war laut eigenen Angaben aus unbekannter Ursache von der Bahn abgekommen und schaffte es aus eigener Kraft nicht mehr zurück. Der Mann wurde von den Bergrettern ins Tal gebracht. Der Einsatz war gegen 5.30 Uhr beendet. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Kein Abbiegeassistent?
Lkw-Gipfel: Der Kampf gegen den toten Winkel
Österreich
Der „Krone“-Experte
Goldberger: „Wir werden diese WM rocken!“
Nordische Ski-WM
City-Event im TICKER
LIVE: Schlägt Hirscher auch in Stockholm zu?
Wintersport
Katze, Musen, Allüren:
Das krone.tv-Spezial zu Lagerfelds Modeerbe
Video Nachrichten
Aufstieg im Visier
Rapid nach Mailand: „Nicht weil Essen so gut ist“
Fußball International
Duftnote in Innsbruck
Erstes Kombi-Training: Seidl, Rehrl, Gruber stark
Nordische Ski-WM
Schütze nach Einbruch:
„Bin jederzeit bereit, mein Haus zu verteidigen“
Niederösterreich
Zu viele Mätzchen
Real-Boss will Bale loswerden - für 150 Mio. Euro
Fußball International
Tirol Wetter
-2° / 9°
heiter
-4° / 9°
heiter
-4° / 8°
heiter
-3° / 8°
heiter
-2° / 9°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.