31.01.2019 08:00 |

Im ganzen Land

Zwei Millionen Euro mehr für Radwege

Neben den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn, wird auch das Fahrrad gestärkt. Das Land macht jetzt zwei Millionen Euro zusätzlich für den Ausbau des Radwegenetzes im Bundesland locker. 15 Projekte sind für 2019 fix eingeplant. Zahlreiche weitere Baumaßnahmen in ganz Salzburg stehen auf der Agenda.

„Wir möchten das Radfahren für die Salzburger in den nächsten Jahren noch attraktiver machen. Wir investieren viel Geld und sind sehr aktiv, um neue Radwege zu bauen und Lücken zu schließen“, sagt Landesrat Stefan Schnöll. Um rund zwei Millionen Euro wurde das Budget für die Verbesserung der Infrastruktur erhöht und hat jetzt 4,51 Millionen Euro. „Unser Ziel ist, immer mehr Leute auch zum Umsteigen auf das Rad zu bewegen“, sagt Schnöll.

Zu den wichtigsten Maßnahmen gehören unter vielen anderen folgende Wege:
* Der Geh- und Radweg Plainbrücke-Hagenau hat hohe Alltagsrelevanz. Die Plainbrücke wird verbreitert, der Weg zum Bestand verlängert. Anschluss an die Radwegunterführung gemeinsam mit dem Autobahn-Anschluss Hagenau.
* Der Geh- und Radweg Bärenthal in Thalgau.
* Geh- und Radweg Seidenau-Seefeld in Adnet: Verlängerung Richtung Hallein.
* Geh- und Radweg Eschenau in Taxenbach: Lückenschlüsse im Tauernradweg.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol