Von Reue keine Spur

Mädchenleiche im Park: Ex-Freund (19) geständig!

Niederösterreich
14.01.2019 12:08

Nach dem schrecklichen Fund einer Mädchenleiche in einem Park im niederösterreichischen Wiener Neustadt hat der 19 Jahre alte Tatverdächtige ein Geständnis abgelegt. Yazan A. gab in der polizeilichen Einvernahme zu, die 16-jährige Manuela K. umgebracht zu haben. Er zeigt aber keine Reue und gibt sich stattdessen weiter aggressiv. Wie berichtet, soll der polizeibekannte Ex-Freund das Mädchen erwürgt haben. Sein Asyl konnte ihm übrigens nicht aberkannt werden: Dafür hatte der 19-Jährige „zu wenig“ Vorstrafen ...

Düster zeigt sich der Anton-Wodica-Park am Tag nach der Bluttat. Dunkle Wolken legen sich wie ein Leichentuch über den Tatort. Dort, wo der leblose Körper der voller Lebenslust gewesenen 16-jährigen Manuela K. nach einer Partynacht unter Ästen verborgen von ihrer Mutter gefunden wurde.

Von Reue keine Spur
Unter Verdacht: der eifersüchtige 19-jährige „Ex“ des Mädchens. Der Mordverdächtige wurde in der Nacht auf Montag in Wien gefasst. In den Verhören zeigte sich der als knapp 15-Jähriger 2014 im Zuge des Familiennachzuges (sein Vater war schon hier) nach Österreich gekommene und anerkannte Flüchtling geständig, zum Motiv aber schweigsam. Auch von Reue keine Spur. Im Oktober lief gegen den polizeibekannten Syrer übrigens ein Asylaberkennungsverfahren. Die Vorstrafen waren aber zu „wenig“ ...

Yazan A. steht im Verdacht, eine 16-Jährige in Wiener Neustadt, seine Ex-Freundin, getötet zu haben. (Bild: APA/EINSATZDOKU/LECHNER, zVg, krone.at-Grafik)
Yazan A. steht im Verdacht, eine 16-Jährige in Wiener Neustadt, seine Ex-Freundin, getötet zu haben.
(Bild: Einsatzdoku.at)
Die Spurensicherung am Tatort (Bild: APA/EINSATZDOKU/LECHNER)
Die Spurensicherung am Tatort
Polizisten bei der Spurensicherung (Bild: APA/EINSATZDOKU/LECHNER)
Polizisten bei der Spurensicherung

Parallelen zum „Fall Michelle“ in Steyr
Die jüngste Bluttat weist indes unheimliche Parallelen zu jener vor Weihnachten in Steyr (OÖ) auf. Dort soll ein 17-jähriger Afghane - wie berichtet - seine Freundin Michelle (15) in ihrem Kinderzimmer mit Messerstichen ermordet haben.

Mark Perry, Christoph Budin und Martina Münzer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele