Do, 24. Jänner 2019

Fahndung:

09.01.2019 13:00

Innviertlerin seit mehr als zwei Wochen vermisst

Traurige Feiertage erlebte heuer die Familie von Gabriele Kohlbauer aus Kopfing. Seit 23. Dezember gilt die 59-jährige Ehefrau, Mutter und Großmutter als abgängig. Familie und Polizei stehen vorerst noch vor einem Rätsel.

„Wir wissen nach wie vor nicht, wo unsere Oma ist. Seit über zwei Wochen fehlt von ihr leider schon jede Spur“, sagt Enkelin Michelle W.

Keine Anhaltspunkte
Gabriele Kohlbauer war zuletzt am 23. Dezember von ihrer Familie gesehen worden. Am Heiligen Abend ist - wie kurz berichtet -ihr blauer „Dacia Sandero“ beim Innweg in Wernstein gefunden worden. Wo sich die verheiratete Frau aus Kopfing seither aufhalten könnte, ist völlig unklar. „Es gibt vorerst überhaupt keine Anhaltspunkte darüber, was mit ihr passiert sein könnte - daher können wir aktuell auch nichts ausschließen“, sagt Thomas Löfler, Ermittler des Landeskriminalamts.

Eher kein Verbrechen
Denkbar wären beispielsweise ein Unfall oder eine Verzweiflungstat. „Auf ein Verbrechen deutet vorerst nichts“, so Löfler. Die Angehörigen hoffen jedenfalls weiter intensiv auf ein Lebenszeichen ihrer geliebten Ehefrau, Mutter und Großmutter.
Wer sachdienliche Hinweise zum Verbleib der 59-Jährigen machen kann, soll sich bitte an die Polizei wenden.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kürzungen am Prüfstand
EU-Verfahren wegen Familienbeihilfe eröffnet
Österreich
Genug von Mama!
Tochter Shiloh will bei Angelina Jolie ausziehen
Video Stars & Society
Esterhazy vs. Ottrubay
Streit der Adelsclans um 800-Millionen-Vermögen
Burgenland
Erfreulicher Ausblick
Klirrende Kälte macht am Wochenende Pause
Österreich
„Gehören zu Aktivsten“
Jahresbilanz präsentiert: 12.611 Abschiebungen
Österreich
Drama in Wohnung
Gas ausgetreten: Ein Toter und ein Verletzter
Oberösterreich
Neun gesunde Welpen
Ausgesetzte Hündin ist Mama geworden
Tierecke
Top-Fahrt im Video
Kitz-Training: Reichelt top, Mayer im Glück
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.