09.12.2018 11:18 |

Raubzug ging daneben

Kriminelle bleiben bei Flucht mit Wagen stecken

Zwei unter Drogeneinfluss stehende Kriminelle sind mit einem Pick-up in ein Geschäft in US-Bundesstaat Arizona gerast. Nach ihrem Raubzug ging die Flucht aber gründlich daneben. Eine Überwachungskamera filmte das Malheur.

Der Mann und die Frau waren mit dem Wagen durch die Tür des Geschäfts gedonnert und hatten insgesamt 21 Feuerwaffen gestohlen. Bei der Flucht blieben die beiden jedoch mit dem Gefährt hängen und mussten anschließend zu Fuß davonrennen. 

Kurze Zeit später wurden das Duo von der Polizei verhaftet und das Diebesgut beschlagnahmt. Zum Zeitpunkt des Raubzugs standen die Verdächtigen unter Drogeneinfluss.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter