26.01.2010 12:17 |

Illegaler Transport

Elf Spitz-Welpen in Nickelsdorf aus Kofferraum befreit

Elf völlig verstörte Spitz-Welpen haben aufmerksame Polizisten am Montag im Rahmen einer Routinekontrolle aus ihrem finsteren Gefängnis im Kofferraum eines Pkw befreien können – die Beamten der Polizeiinspektion Nickelsdorf hatten auf der B10 im Gemeindegebiet von Gattendorf das Auto mit norwegischem Kennzeichen rein zufällig aus dem Verkehr gewinkt und staunten anschließend nicht schlecht, als sie auf die zwei Monate alten und auf engstem Raum zusammengepferchten Tiere stießen.

Der 46-jährige Pkw-Lenker und sein Beifahrer gaben an, die Welpen im Laufe des Montags auf mehreren Parkplätzen in Ungarn um je 60 bis 125 Euro gekauft zu haben und dass man nun mit ihnen nach Norwegen fahren wolle, um sie Bekannten zu schenken.

Hunde bleiben vorerst in Nickelsdorf
Nach der Untersuchung der elf Welpen durch den umgehend verständigten Amtstierarzt wurden die Tiere jedoch nicht auf die Reise in den Norden geschickt sondern in Nickelsdorf versorgt und untergebracht. Bei den vorgewiesenen Impfpässen der Hunde handelte es sich um reine Blanko-Dokumente, zudem waren die Hunde nicht gechipt.

Männer auf freiem Fuß angezeigt
Damit nicht genug, erwiesen sich der Käfig und der Karton, in dem die Welpen untergebracht waren, als viel zu klein und der Transport selbst daher als nicht ordnungsgemäß. Die beiden Männer wurden nach dem Tierschutz- bzw. Tiertransportgesetz auf freiem Fuß angezeigt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. März 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 15°
wolkig
5° / 16°
heiter
7° / 14°
wolkig
7° / 15°
wolkig
7° / 15°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.