Di, 19. Februar 2019
11.11.2018 21:07

Fröhlicher Putsch

Der Kärntner Landeskaiser wurde „gestürzt“

Mit lautem Geschrei wurde am Sonntag der Fasching in Kärnten geweckt: Landeshauptmann Peter Kaiser musste „zurücktreten“ - und Villach ist die neue „Hauptstadt“!

Unter dem Jubel der 31 Kärntner Faschingsgilden rief Narrenchef Bruno Arendt am 11. 11. in der Landesregierung zum fröhlichsten „Putsch“ aller Zeiten! LH Peter Kaiser blieb nichts anderes übrig, als das Zepter abzugeben: „Ich weiche der humorvollen Übermacht“, sagte Kaiser - hatte aber einen Konter parat: „Vor 100 Jahren hat schon ein Kaiser abgedankt - aber ich komme wieder!“

Um die Zeit bis dahin zu „überbrücken“, bot sich Kaiser als zwölfter Villacher Faschingsprinz an (heuer übernimmt ja die Bauerng’man mit elf Männern): „Immerhin ist eure Prinzessin die einzige, die sich mit elf Männern ablichten kann, und darum nicht beneidet wird.“

Während der schlagfertige „Kaiser“ viel Applaus erntete, übernahm die Villacher Gilde ausgerechnet auf Klagenfurter Boden den Landesschlüssel und gilt für ein Jahr als erste Narrenhauptstadt in Kärnten.

Die Stadtrichter zu Clagenfurth nahmen’s mit Humor: „Damit kann sich Villach einmal als Hauptstadt fühlen“, so Schreiber Adi Rasperger. Die nächsten Bewerber als Narrenhauptstadt haben sich schon gemeldet - wie Althofen („weil bei uns immer Fasching ist“, so Obmann Bernhard Seidl) oder Moosburg („weil wir mit dem Schloss eine perfekte Location bieten“, so Obmann Jürgen Kupper).

In einem sind sich alle einig: Der Festakt mit den Gilden muss 2019 wiederholt werden! Einen „Kaiser“ zu stürzen, macht schließlich richtig Spaß.

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Schrecknachricht
Herzprobleme! Khedira fällt bei Juventus lange aus
Fußball International
Champions League
LIVE: Führt Messi Barcelona gegen Lyon zum Sieg?
Fußball International
Champions League
LIVE: Können Alabas Bayern bei Liverpool bestehen?
Fußball International
Stärkste Vespa ever
Vespa GTS 300: Bestseller mit Espresso-Zuschlag
Video Show Auto
Lkw-Sicherheitsgipfel
Vorerst kein verpflichtender Abbiegeassistent
Österreich
Der „Krone“-Experte
Goldberger: „Wir werden diese WM rocken!“
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.