In Lambach:

Brandstifter fackelten Müllcontainer vor Schule ab

Brandstiftung in einer Schule in Lambach: In der Nacht auf Sonntag eine Papier- und Restmülltonne in der Garage der Schule in Brand. Die Feuerwehr konnte einen Übergriff des Brandes auf das angrenzende Schulgebäude verhindern. Es entstand erheblicher Sachschaden, eine Selbstentzündung kann ausgeschlossen werden.

Ein bislang unbekannter Täter setzte vermutlich zwischen in der Nacht auf Sonntag gegen 3.30 Uhr auf bislang unbekannte Weise die Papier- und Restmülltonnen in der Garage einer Schule in Lambach in Brand. Als Feuerwehr und Polizei gegen 4 Uhr eintrafen standen mehrere Müllcontainer in der offenen Garage in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte einen Übergriff des Brandes auf das angrenzende Schulgebäude verhindern und meldete gegen 4.20 Uhr Brand aus.

Selbstentzündung ausgeschlossen
Durch die Tat entstand erheblicher Sachschaden an der Garage sowie dem Garagentor. Eine genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Eine Selbstentzündung der Mülltonnen kann nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter