Di, 22. Jänner 2019

Wetter-Bilanz in OÖ

01.11.2018 06:00

Oktober 2018 ist unter den „Top Ten“ der wärmsten

Mit bis zu 159 Stundenkilometern brauste ein Föhnsturm bekanntlich über OÖ hinweg und sorgte für mehr als 200 Feuerwehreinsätze. Jetzt hat sich die Lage entspannt und der „Goldene Herbst“ sorgt wieder für frühlingshafte Temperaturen. Laut einer ZAMG-Bilanz ist der heurige Oktober unter den Top Ten der wärmsten.

Durch Föhnsturm „Vaia“ - wir berichteten -  gibt’s für die Angehörigen von 30 im „Waldfrieden Steyerling“ bestatteten Verstorbenen Probleme beim Friedhofsbesuch. Es wurden im Forst Bäume umgerissen,  die Wege blockieren oder auch noch hängen. Die Verwaltung hat den Waldfriedhof für Besucher als Vorsichtsmaßnahme gesperrt. 

Viel mehr Sonnenschein
„Der Oktober 2018 war einer der zehn wärmsten Oktober-Monate der Messgeschichte“, zieht Alexander Orlik von der ZAMG  Bilanz: Er  brachte um 29 Prozent mehr Sonnenschein als im Mittel und war somit der sonnigste seit dem  Jahr 2006. Doch wie sah konkret im Detail in OÖ aus?

Weit weniger Regen
Ob der Enns  gingen die Niederschläge um nicht weniger als 32 Prozent zurück, was vor allem der Landwirtschaft  zu schaffen machte. Die Temperaturen wiederum wichen um 2,3 Prozent  vom Mittelwert ab, die Sonnenscheindauer nahm um 40 Prozent zu - die höchste wurde übrigens am Feuerkogel auf einer Seehöhe von 1618 Metern gemessen - hier konnten sich Wanderer über nicht weniger als 183 Sonnenstunden erfreuen und die herrliche Fernsicht in vollen Zügen genießen.

Hitze mit 26,3 Grad
Unglaublich, aber wahr: Am  11. Oktober dieses Jahres wurde in Vöcklabruck der Temperaturhöchstwert von heißen 26,3 Grad gemessen. Am kältesten war es hingegen in Freistadt am 22.10 mit frostigen minus 1,6 Grad.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Fünfte Bluttat 2019
Stiche in den Hals: Frau (32) in Tulln ermordet
Niederösterreich
Talente kommen
Sturm Graz leiht Jakupovic und Mensah aus
Fußball National
Wagner-Nachfolger
Huddersfield Town holt erneut deutschen Trainer
Fußball International
Hiobsbotschaft
Kreuzbandriss! Grange verpasst Ski-WM
Wintersport
Olympiasieger 2014
Biathlon-Star Schipulin geht in die Politik
Wintersport
Fake-Brief an „Krone“
„Letztklassig“: Ministerin rüffelt SP-Gewerkschaft
Österreich
Traumtor „vorbereitet“
Katastrophales Heimdebüt von Fabregas bei Monaco!
Fußball International
Verträge enden im Juni
Diese zwei Rapidler werden ins 2. Team versetzt
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.