24.10.2018 11:08 |

Kleines Highway-Wunder

„Wehrmachts-Flugzeug“ brennt auf Autobahn aus

Ein Oldtimer-Flugzeug mit Symbolen der deutschen Wehrmacht darauf ist am Dienstag im Süden Kaliforniens auf eine Autobahn gestürzt. Die Vintage-Maschine traf auf die Betonschutzwand zwischen den Fahrbahnen und ging in Flammen auf.

Wie durch ein Wunder wurde bei dem Absturz der AT-6 niemand verletzt. Der Pilot konnte unverletzt aussteigen, auch waren keine anderen Verkehrsteilnehmer betroffen. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten bildete sich ein umfangreicher Stau, der bald kilometerweit zurückreichte.

Zu Trainingszwecken der US-Luftwaffe verwendet
Die AT-6 wurde in den 30er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts zu Trainingszwecken bei der US-Luftwaffe verwendet. Die mit den Symbolen der Luftwaffe der deutschen Wehrmacht bemalte Maschine wurde bei Flugshows eingesetzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter