14.10.2018 19:12 |

Familienstreit in USA

Schießerei bei Kindergeburtstag: Vier Tote!

Ein Streit bei einer Kindergeburtstagsfeier ist in den USA in eine Schießerei mit vier Todesopfern ausgeartet. Mitglieder zweier Familien waren am Samstagabend bei der Feier zum ersten Geburtstag eines Buben in der texanischen Kleinstadt Taft aneinandergeraten. Vier Männer wurden erschossen, ein fünfter kam mit Schussverletzungen ins Krankenhaus.

Was den tödlichen Streit ausgelöst hatte, ist noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Die Waffengesetze in Texas gelten als besonders locker. So dürfen Texaner beispielsweise in der Öffentlichkeit verdeckt Schusswaffen tragen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter