Mi, 21. November 2018

Schul-Projekt

13.10.2018 13:30

In NMS-Hötting grassiert das Drohnenfieber

Warum fliegt eine Drohne? Dieser Frage gingen Schüler der Neuen Mittelschule Hötting-West in Innsbruck im Zuge eines Digitalisierungsprojekts auf den Grund. Zum Abschluss pilotierten die Kinder ihre selbst gebauten Drohnen gekonnt durch die Turnhalle.

Hinter dem Projekt stehen die Initiative digital.tirol der Standortagentur Tirol, die Fachgruppe UBIT Tirol und die Sparte Information und Consulting (IC) der WK Tirol. Bei Direktorin Sabine Rainer von der NMS Hötting-West stieß das spannende Digitalisierungsprojekt „Drohnenflug macht Schule‘‘ auf offene Türen.

Theoretische Grundlagen
Die 60 Schüler von zwei vierten und einer dritten Klasse erhielten zunächst von Experten in theoretischer Form das komplexe technische Know-how vermittelt, das sich in einem solchen Hightech-Fluggerät verbirgt. Sie erfuhren, wie komplex Drohnen sind und wie viel Fachwissen es braucht, um sie zu bauen und gut steuerbar flugtauglich zu machen.

Im Anschluss an den Theorieteil konnten die begeisterten Kinder bzw. Jugendlichen ihre erworbenen Kenntnisse in der Praxis umsetzen. Mit großem Eifer bauten sie selbst insgesamt 16 Lego-Drohnen und ließen sie sicher durch den Luftraum der Turnhalle fliegen. Als abschließendes Highlight steht kommende Woche ein Besuch der IKT-Sicherheitskonferenz in Alpbach auf dem Programm. Dort wird gezeigt, wie man Drohnen abwehrt.

Digitale Schwerpunkte
“Unser Ziel ist es, die jungen Menschen für die technischen Berufe wie IT-Techniker oder Programmierer zu begeistern‘‘, sagt Alfred Gunsch von der Sparte IC der WK Tirol. „Wir möchten weitere Schwerpunkte zur Förderung digitaler Kompetenzen setzen‘‘, denkt Direktorin Rainer bereits einen Schritt voraus. In dem Zusammenhang plant sie ein Projekt “Kreatives Handwerk & Robotics‘‘.

Peter Freiberger
Peter Freiberger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Vier hinten, zwei vorn
Samsungs Galaxy S10 soll sechs Kameras bekommen
Elektronik
„Deep Dive“-Trailer
Open-World-Action von „Just Cause 4“ im Überblick
Video Digital
„Fliegende Grätsche“
Hässliche Attacke! Dieses Foul wird zur Straftat
Video Sport
Zu laut unterhalten
Sex-Täter drohte Mädchen in Schule mit Messer
Oberösterreich
Reisen wie die Profis
So packen Sie clever für den nächsten Urlaub!
Reisen & Urlaub

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.