Sa, 20. Oktober 2018

Mit 1,24 Promille

05.10.2018 06:48

Ölspur verriet fahrerflüchtigen Unfalllenker

Tja, Augen auf bei der Fahrerflucht: Mit 1,24 Promille verursachte ein Hausruckviertler einen Sachschadenunfall und fuhr weiter. Seine fünf Kilometer lange Ölspur führte die Polizei direkt zum dem Fahrerflüchtigen.

Ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lenkte seinen Pkw am 4. Oktober 2018 gegen 22.40 Uhr in Wolfsegg am Hausruck vom Parkplatz der Schulstraße retour eine abschüssige Straße hinunter. Laut Zeugenaussagen fuhr er dabei auf einen Betonsockel auf. Nachdem der Mann mehrmals versuchte sein Auto von dem Betonsockel zu befreien, nahm einer der Zeugen Kontakt mit dem Lenker auf. Der 45-Jährige ignorierte diesen jedoch und fuhr Richtung Ottnang davon.

Fünf Kilometer lange Ölspur
Da das Fahrzeug vermutlich an der Ölwanne stark beschädigt wurde, hinterließ der Lenker eine zirka fünf Kilometer lange Ölspur. Aufgrund dessen konnte der Lenker rasch ausgeforscht werden. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,24 Promille, ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.