03.10.2018 05:50 |

Will sie nicht zurück

Ehe mit Jolie war für Pitt „die Hölle auf Erden“

Seit rund zwei Jahren sind Angelina Jolie und Brad Pitt nun schon getrennt, und noch immer streitet das Paar um das Sorgerecht der gemeinsamen Kinder. Doch wie es scheint, hofft die Schauspielerin weiterhin auf ein Happy End mit ihrem Ex. Ob es zu dem kommen wird? Wohl nicht! Denn für Pitt war schon die Ehe mit der 43-Jährigen die reinste Qual.

Die Chancen auf ein Liebes-Comeback von Angelina Jolie und Brad Pitt stehen schlecht. Denn obwohl die Schauspielerin ihren Ex angeblich vermisst und zurückhaben möchte, soll der 54-Jährige seiner Noch-Ehefrau keine Träne nachweinen. Wie „Hollywood Life“ berichtet, will der Hollywood-Beau auf keinen Fall zurück zur Mutter seiner Kinder.

„Brad interessiert sich nicht im Geringsten dafür, dass Angelina ihn vermisst oder die Scheidung bereut“, plaudert ein Insider aus. „In seinen Augen ist die Beziehung vorbei, und er hat auch kein Verlangen danach, sie wieder aufleben zu lassen und ihr eine zweite Chance zu geben.“ Grund dafür: Schon die Ehe mit Jolie sei für Pitt mehr als belastend gewesen, so der Insider weiter: „Die letzten beiden Jahre waren für Brad die Hölle auf Erden, und er hat sich gefragt, ob er die wahre Angelina jemals kannte, weil er sich nie hätte vorstellen können, dass die Frau, in die er sich verliebt und die er geheiratet hat, sich ihm gegenüber so benehmen könnte.“

Brad Pitt befinde sich nun in einer neuen Phase seines Lebens und was ihn in erster Linie beschäftige, seien seine Kinder. Für sie will der Schauspieler weiterkämpfen und sein Bestes geben. Zurück blicke er nicht mehr, nur noch nach vorne, weiß der Insider: „Er hat jetzt Frieden damit geschlossen und fängt von vorne an.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Leipzig siegt
Champions-League-Erdbeben, Liverpool verliert 0:2
Fußball International
Haaland-Triplepack
6:2! Ganz Europa applaudiert Salzburger Bullen
Fußball International
Salzburg-Fans träumen
„Wir hol‘n die Meisterschaft und den Europacup...“
Fußball International
Haaland verzückt
Selbst Rapid bewundert Salzburgs Wunder-Striker
Fußball International
Gegen Genk überragend
„Big Earl“ Haaland jagt Fußball-Welt Schrecken ein
Fußball International
CL-Überraschung
1:1! Inter stoppt Slavia im letzten Moment
Fußball International
Spektakulär!
„Mozartstadt“-Choreographie zum CL-Auftakt
Fußball International
Auf Gleisen erwischt
Randalierende Lille-Fans in Amsterdam festgenommen
Fußball International
Heute wird‘s ernst
Champions-League-Hammer! krone.tv in Salzburg
Video Fußball

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter