So, 21. Oktober 2018

Schwärmt von Kaulitz

12.09.2018 08:15

Heidi Klum: Tom ist „die Liebe meines Lebens“

Heidi Klum hat im US-TV ihre Liebe zu ihrem Freund Tom Kaulitz bekundet und sich gleichzeitig bei Rapper Drake entschuldigt. „Drake, es tut mir leid, dass ich dir nicht zurückgeschrieben habe“, sagte Klum.

Sie fände den Rapper wirklich cool und sie liebe seine Musik, versicherte Klum in der „Ellen DeGeneres Show“ lächelnd. Das deutsche Model beichtete zuvor, dass sie Drake im vergangenen Frühjahr einen Korb erteilt hatte. Der Rapper habe sie per SMS-Text um ein Date gefragt, doch sie habe nie geantwortet.

Der Grund: Zu diesem Zeitpunkt hätte sie gerade „die Liebe meines Lebens“ kennengelernt, sagte Klum über ihren Freund Kaulitz. Zwischen ihr und dem Gitarristen von Tokio Hotel habe es damals auf einer Geburtstagsparty sofort gefunkt. „Ich liebe ihn sehr“, sagte die 45-Jährige.

Der 29-jährige Musiker sei ja wie sie Deutscher, sie hätten die gleichen Wurzeln und sie fühle sich ganz von ihm verstanden. Gerüchte über eine mögliche Verlobung oder Heirat wies Klum aber zurück. Sie hätten „überhaupt nichts heimlich“ unternommen, versicherte sie.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zittern bis zuletzt
Hamilton startet auch in Austin aus der Pole
Motorsport
Erst Tor, dann out
Arm gebrochen! Messi fällt für den „Claisco“ aus
Fußball International
Spanier wundern sich
„Scheißdreck“-Sager: Bernat-Berater kontern Hoeneß
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen nach 2:0 auf Schalke vorerst Zweiter
Fußball International
Nur 1:1 gegen Genoa
Ronaldo trifft - Juve strauchelt trotzdem erstmals
Fußball International
Mbappe trifft
PSG-Wahnsinn! Zehnter Sieg im zehnten Ligaspiel
Fußball International
Nach Skandal-PK
„Super Zeichen“ - Kimmich verteidigt Bayern-Bosse!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.