Mi, 19. September 2018

10-Tonner rammte Pkw:

04.09.2018 21:01

Rasender Lkw-Lenker flüchtete nach Unfall

Geflüchtet ist ein rasender Lkw-Lenker, der Dienstagmittag auf der B 132 in Feldkirchen/D. einen Pkw gerammt hatte! Dessen Lenker wurde im Scherbenmeer der berstenden Scheiben am Auge verletzt. Jetzt sucht die Polizei den Fahrer des roten Tiefladers.

Zeugen hatten den roten Tieflader schon vorher gemeldet, er war auf der kurvenreichen Strecke zwischen den Ortschaften Lacken und Bad Mühllacken im „Höllentempo“ bergab gefahren, hatte mehrere gefährliche Situationen provoziert.

Scheiben barsten
Um 12.10 Uhr krachte es dann: Ein deutscher Autofahrer (69) konnte nicht mehr ausweichen, sein Pkw wurde touchiert. Die Scheiben barsten, die Scherben flogen durch den Innenraum, hinten montierte Fahrräder zerstört. Doch der Lkw-Lenker stoppte nicht, raste davon.

Zeugen könnten Fall klären
Der Autofahrer kam mit Augenverletzungen ins Spital, die Polizei Ottensheim bittet unter der Telefonnummer 059133/4337 um Hinweise.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.