Cannabisharz

Luftgewehrschütze hatte auch Drogen in Wohnung

Jener 50-jährige Linzer, der - wie berichtet - in stark betrunkenem Zustand aus seinem Fenster auf lärmende Jugendliche im Innenhof geschossen hatte, sitzt in der Justizanstalt. Bei einer Durchsuchung der Räume seiner Wohnung wurde auch Suchtgift gefunden.

Der 50-jährige Mieter hatte zum Zeitpunkt der Schussabgabe 1,96 Promille im Blut. Verletzt wurde bei der Wahnsinnsaktion zum Glück niemand. Im Beisein seiner Freundin stellte sich der Mann kurz darauf der Cobra. Doch Alkohol scheint nicht sein einziges Problem zu sein.

U-Haft beantragt
Bei einer Hausdurchsuchung konnten Einsatzkräfte nicht nur die Tatwaffe - das Luftdruckgewehr samt Munition - sicherstellen, sondern fanden auch Cannabisharz. Gegenüber der Polizei gab der Verdächtige regelmäßigen Marihuana-Konsum zu. Er wurde vom Polizeianhaltezentrum in die Justizanstalt Linz überstellt. Die Staatsanwaltschaft hat eine U-Haft beantragt

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter