So, 23. September 2018

Streit eskalierte

03.09.2018 08:25

Sieben Verletzte bei Teenagerparty in den USA

Während einer Party mit Teenagern im US-Bundesstaat Alabama hat es Sonntagnacht eine Auseinandersetzung gegeben, die mit Schüssen geendet hat. Es soll bis zu sieben Verletzte in der Stadt Birmingham geben, ein junges Opfer sei sogar lebensbedrohlich verletzt, teilten die Behörden mit. Das Gelände wurde von der Polizei abgesperrt.

Die Party soll dem Ende zugegangen sein, als der Konflikt außerhalb des Gebäudes eskalierte, berichtet das Portal „Al.com“. Zahlreich Teenager wurden nach dem Vorfall befragt. „Wir glauben nicht, dass die meisten Verletzten etwas mit dem Vorfall zu tun haben“, wird der Polizist Johnny Williams von dem Lokalmedium zitiert. Es soll sich vielmehr um unbeteiligte Dritte handeln.

Die Polizei habe mehrere Häuserblöcke abgesperrt, hieß es bei Fox News. Auf Twitter sprachen Nutzer von einer großen Polizeipräsenz. Eine Nutzerin berichtete, mindestens zehn Schüsse gehört und Menschen wegrennen gesehen zu haben.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.