So, 23. September 2018

Kühles Wochenende

21.08.2018 15:00

Der Hochsommer geht langsam dem Ende zu

Mit diesem Sommer bringt man vor allem zwei Begriffe in Verbindung: Hitze und Trockenheit. Nachdem am Mittwoch die Temperaturen noch einmal auf 33 Grad steigen, wird es ab spätestens Freitag mit dem Hochsommer zu Ende sein. Die extreme Trockenheit wird uns aber auch in den nächsten Wochen belasten.

„Es wird zwar am Wochenende im ganzen Land regnen, allerdings müsste es einen sehr nassen Herbst geben, um das Niederschlagsdefizit ausgleichen zu können. Das kann man aber im Moment noch nicht vorhersagen“, erzählt Nikolas Zimmermann, vom Wetterdienst UBIMET. Die gleiche Prognose stellt auch Josef Haslhofer, von der ZAMG, auf.

Wochenende wird kühl
Immerhin mit den tropischen Temperaturen, weit jenseits der 30-Gradmarke, hat es aber Mitte dieser Woche ein Ende. Nachdem am Mittwoch mit 33 Grad der wärmste Tag der Woche ist, wird es zum Wochenende hin immer frischer. „Vor allem am Samstag, wird es mit Temperaturen unter 20 Grad im Vergleich zum bisherigen Sommer kalt werden“, so Zimmermann.

Ende des Hochsommers
Grund dafür ist eine Kaltfront, die kühlere Luft mit sich bringt. Der Sonntag hält dann viel Regenschauer parat und die Schneefallgrenze sinkt auf unter 2000 Meter. Laut Haslhofer ist es dann mit dem Hochsommer vorbei: „Das Wetter wird beständig, aber Hitzetage über 30 Grad wären eine Ausnahme. Sommerliche Temperaturen um die 25 Grad sind aber möglich.“

Philipp Zimmermann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.