Do, 20. September 2018

Zeugen gesucht

18.08.2018 11:35

Fahrerflucht nach Mopedunfall in Innsbruck

Ein 15-jähriger Mopedlenker hat sich in der Nacht auf Samstag bei einem Unfall auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Innsbruck schwere Verletzungen zugezogen. Der Bursch gab an, dass er gegen einen geschlossenen Schranken geprallt war, weil er einem Mann ausweichen wollte. Der Unbekannte soll dann in ein Auto gestiegen und mit quietschenden Reifen weggefahren sein.

Der 15-Jährige war kurz nach Mitternacht mit seinem Moped über den Parkplatz des Einkaufszentrums „DEZ“ gefahren, als plötzlich ein mit den Armen heftig gestikulierender Mann vor ihm stand. Beim Ausweichmanöver fuhr der Bursch in den geschlossenen Schranken und wurde dabei schwer verletzt.

Der Unbekannte soll sich danach aus dem Staub gemacht haben. Die Polizei ersuchte etwaige Zeugen des Unfalls, sich zu melden. Hinweise unter:  059133/7591 100

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.