06.08.2018 21:26 |

Fünf Verletzte

91-Jähriger fährt mit Auto in Supermarkt

Im deutschen Saarbrücken ist ein 91-Jähriger mit einem Auto in einen Supermarkt gefahren und hat fünf Menschen verletzt. Drei seien schwer verletzt worden, zwei Personen hätten leichte Verletzungen erlitten, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Der 91 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei ging zunächst davon aus, dass der betagte Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Die Ursache dafür sei noch unklar.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter