Do, 16. August 2018

Mega-Naturschauspiel

12.07.2018 05:55

Gewaltige Sandwalze rollte über Süden von Arizona

Sandstürme sind im US-Bundesstaat Arizona keine Seltenheit, doch was sich am Montag östlich der Stadt Yuma abgespielt hat, war beeindruckend. Dort tobte ein sogenannter Habub, ein Sandsturm, der Windgeschwindigkeiten von bis zu 80 km/h erreichen und Sand bis in eine Höhe von knapp einem Kilometer aufwirbeln kann. Fotografen und sogenannte Storm Chaser (Sturmjäger) machten faszinierende Aufnahmen dieses Naturphänomens.

Wie eine Walze rollte der gewaltige Sandsturm über die Steppenlandschaft im Süden von Arizona und „verschluckte“ einfach alles - Straßen, Autos, Gebäude und Bäume. Der erfahrene Sturmjäger Mike Olbinski verfolgte den Habub und konnte faszinierende Aufnahmen des Schauspiels machen (siehe Video unten). „Es war enorm, aber auch ziemlich gefährlich“, wurde er in US-Medien zitiert.

Auch der Fotograf Jesse Watson fotografierte den Sandsturm und stellte die Bilder zu einem eindrucksvollen Zeitraffer-Video zusammen, das er auf Facebook veröffentlichte (siehe unten). 

In den Vereinigten Staaten kommen Habubs vor allem in den Trockenregionen und Präriegebieten von Texas, Arizona und New Mexico vor.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.