08.07.2018 13:19 |

Erschreckende Szenen

Prügel-Koch schlägt in Restaurant auf Kollegin ein

Diese Szenen, die vergangene Woche von einer Überwachungskamera einer Restaurantkette im US-Bundesstaat Wisconsin aufgenommen wurden, sind erschreckend: Die Aufnahmen zeigen, wie ein Koch seiner Kollegin brutal ins Gesicht schlägt. Erst als eine weitere Kollegin dem Prügelopfer zu Hilfe eilt und dem Mann mit einer Waffe droht, lässt der Angreifer von ihr ab.

Der in Weiß gekleidete Koch wurde von der Kamera dabei gefilmt, als er in der Küche des George-Webb-Restaurants in Milwaukee gegenüber einer Kollegin handgreiflich wurde. Der Mann wirkte zunächst ruhig, als er sich der Frau näherte. Dann verpasste er ihr einen brutalen Schlag auf den Kopf, sodass sie beinahe gegen den Herd gestoßen wurde.

Kollegin zog Waffe
Eine Kollegin beobachtete das Geschehen und hielt ihre Hand bereits in Reichweite ihrer Waffe. Als sich der Schläger-Koch seinem Opfer erneut näherte, zückte sie ihre Pistole. Erst dann nahm er Abstand von der Frau und zog schließlich schimpfend von dannen.

Fahndung nach Täter
Der lokale Politiker Alderman Bob Donovan veröffentlichte die Aufnahmen auf Facebook, um den Mann, der danach flüchtete, ausfindig machen zu können. „Es ist abscheulich, zu sehen, dass diese nichtsahnende Mitarbeiterin von dieser Person so brutal angegriffen wird“, zeigte er sich erschüttert. Er wolle sich nicht vorstellen, was passiert wäre, wenn die zweite Angestellte ihre Waffe nicht herausgezogen hätte.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter